News

WordPress-Update 5.5 – Behebung von jQuery-Problemen

von | 14.Aug 2020 | News | 0 Kommentare

Die ersten Tage nach Einführung von WordPress 5.5 sind vorbei und…wie sollte es anders sein?!? Die “Beschwerden” kommen immer häufiger rein.

Ich habe tatsächlich schon auf die neue Version umgestellt und bei meinen Installationen keine Probleme bemerkt…meine Seiten funktionieren…Glück gehabt 😎

Doch die “Beschwerden” werden natürlich gehört und wahrgenommen.

Eins der Probleme ist, dass Plugins nicht mehr funktionieren oder eben nicht mehr so, wie gedacht.

Woran liegt das, Bianca? 🤔

Mit WordPress 5.5 wurde “jQuery Migrate 1.4” entfernt. Dieses Script hat dafür gesorgt, dass Plugins/Themes mit älterem jQuery-Code weiterhin funktionieren.

Oh je…was ist denn nun “jQuery”? 🤔

jQuery ist eine browserübergreifende JavaScript-Bibliothek, die die clientseitige Skripterstellung von HTML vereinfachen soll und ist die beliebteste JavaScript-Bibliothek, die heute eingesetzt wird.

Plugins/Themes, die jetzt nur bedingt funktionieren, greifen also auf eine veraltete JavaScript-Bibliothek zurück. Wenn ich das bei jQuery richtig sehe, liegt die aktuelle Version bei 3.5.1 😱

WordPress selbst hat nun ein Plugin erstellt, welches Abhilfe schaffen soll…also, ähnlich wie das Plugin “Classic Editor”, welches bei Einführung des neuen Standard-Editors “Gutenberg” zur Verfügung gestellt wurde.

Das Hilfs-Plugin heißt “Enable jQuery Migrate Helper” und ist ganz normal im Plugin-Verzeichnis (Plugins installieren) zu finden.

➡️ Link zur Plugin-Seite: https://de.wordpress.org/plugins/enable-jquery-migrate-helper/

Viele Nutzer können dieses Problem gar nicht verstehen…im Sinne von: Für die WordPress-Version 5.5 gab es doch vorab diverse Informationen für Entwickler und demnach war dieser Umstand längst bekannt!

Ich gestehe, ich verstehe es ebenfalls nicht so richtig. Warum verwendet man eine veraltete JavaScript-Bibliothek? 🙄 Na ja, das lass ich mal so stehen

Falls Du also bereits umgestellt hast und Fehler bemerkst, könnte dieses Plugin tatsächlich Abhilfe schaffen…eine 100%ige Garantie bietet das Plugin aber nicht! ☝️

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.