Social-Media

Lässt Du Deinen Instagram-Post automatisch bei Facebook veröffentlichen?

von | 21.Apr 2021 | Social-Media | 0 Kommentare

Fragt man Social-Media-Profis, dann heißt es oft, man solle nicht einen Post auf x Plattformen gleichzeitig posten…das wäre nicht so gut. Aber es ist letztlich wie bei anderen Themen auch…es gibt da unterschiedliche Auffassungen und Meinungen zu. In diesem Beitrag geht’s ja gar nicht darum…*grins*

Eine praktische Funktion ist es…einfach einen Instagram-Post erstellen und angeben, dass dieser automatisch auch bei Facebook veröffentlicht werden soll.

Wo ist denn jetzt das Problem, Bianca?

Tja…beleuchten wir doch mal den Instagram-Beitrag…

In vielen Beiträgen findet sich die Bemerkung: “Link in Bio” und es werden auch gerne mal Profile verlinkt – z.B. “Schau mal bei Bianca rein – @ digitalfreak_biancabuerger”

Ich sehe da immer noch kein Problem, Bianca

Ich schon!

Wo ist denn bitte “Link in Bio” bei Facebook?
Bei Facebook gibt’s kein Account mit “digitalfreak_biancabuerger”!

Im Gegensatz zu Instagram ist es in einem Facebook-Post möglich einen Link (oder auch mehrere Links) im Text zu integrieren. Hier erübrigt es sich, auf einen Link auf der FB-Seite/-Profil zu verweisen.

Accounts findest Du bei Facebook auch mit dem “@” davor, aber achte auf die Schreibweise. Ist diese bei beiden Plattformen gleich?

Bei meinem Profil-/Seitennamen war das nicht möglich…bei Deinem vielleicht schon.

Was kann schlimmstenfalls passieren?

Na ja, vielleicht gibt’s den Profilnamen bei Facebook schon, aber es steckt jemand anderes dahinter!

Doch ich möchte Dich sensibilisieren…prüfe den Profilnamen auf beiden Plattformen!

Wenn Du zudem noch auf Linkedin und/oder Twitter unterwegs bist, kann Dir übrigens gleiches passieren :-)

Hier noch mal von mir ein Beispiel…

 

DigitalFreak-Newsletter

Hol Dir meinen Newsletter mit Infos über WordPress, Divi und noch viel mehr ;-)

Mein Tipp

Bei Facebook kannst Du im Nachgang den Beitrag bearbeiten, aber solltest Du Beiträge für später geplant haben, dann ist das vielleicht nicht so praktikabel.
Erstelle lieber getrennte Posts für Instagram und Facebook, wenn Du Links zu Webseiten und/oder anderen Profilen im Text hast. So stellst Du sicher, dass auf beiden Plattformen die Leser gleiche Möglichkeiten haben…sie sollen ja per einfachem Klick auf den Link dahinkommen, wo Du sie hinleiten möchtest.

Bei Instagram-Posts ohne spezielle Verlinkung kannst Du natürlich das automatische Veröffentlichen bei Facebook problemlos nutzen.

Zu Dir..

  • Bist Du auf beiden Plattformen unterwegs?
  • Hast Du die Funktion schon genutzt?
  • Wenn ja, hattest Du schon das Problem?

Schreibs mir in die Kommentare :-)

Blog-Beitrag in Bildern

Blog-Beitrag zum Hören

Lässt Du Deinen Instagram-Beitrag automatisch bei Facebook veröffentlichen?

Schlagwort-Liste

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DigitalFreak-Newsletter

Hol Dir meinen Newsletter mit Infos über WordPress, Divi und noch viel mehr ;-)